Tipps & Tricks in openHAB 3

Ein paar kleine Tipps&Tricks welche Ich hauptsächlich in openHAB3 nutze. Hauptsächlich verwende Ich dazu das Semantic Model. Mit dem Default Widget Order Index sortiere ich grundsätzlich meine Items und Equipments. Ein zusätzlicher Tap in den Cards ermöglicht mir schnellen Zugriff auf meine Buttons und Geräte. Die State Description verwende Ich falls mein Gerät z.B. über Mqtt keine Einheiten mitliefert. Eine rein Kosmetische Angelegenheit ist der Hintergrund in den Cards auf den Pages: Standorte, Geräte, Eigenschaften.

State Description Pattern:

%.2f °C (Grad Celsius mit 2 Nachkommastellen)

%1$ta %1$tR (Sonntag 15:26)

%s (Ausgabename)

%d %% (Prozentausgabe)

%2$s°N %3$s°E %1$sm (Koordinaten 49.26°N 123.19°E 0m)

Mehr Infos zum Java Formatter Class Syntax: https://docs.oracle.com/en/java/javase/11/docs/api/java.base/java/util/Formatter.html#syntax

Card Background:

Foto speichern – auf dem Host Raspberry Pi in dem Ordner openHABconf – html ablegen Link: http://IPAdressedesHosts:8080/static/bildname.jpg

6 Gedanken zu “Tipps & Tricks in openHAB 3

  1. Hallo,

    Klasse Video mit vielen, hilfreichen Hinweisen. Eine Frage in deinem OH System sind Aquara TempSensoren hinterlegt. Wie steuerst du diese an bzw wie greifst du die Daten ab? ZigBee2MqTT ? Hast du dafür evtl ein Link oder ein Video?

    Mit freundlichen Grüßen
    JT

  2. Servus,
    Danke für deine Videos helfen immer wieder weiter…
    Eine Frage zum Default Widget Code, wenn ich über 9 komme funktioniert die Reihung nicht mehr. 10 reiht er dann unter 1 ein.
    Gibts da einen Trick?

  3. Hallo!
    Diese Videoreihe ist echt genial und sie haben mir sehr viel geholfenl!
    Vielleicht hast du einen Lösungsansatz für folgendes Problem.
    Ich habe auf auf der homepage unter dem Reiter Standorte über das semeantic model die einzelnen
    Locations festgelegt. Es funktioniert auch alles. Die Darstellung auf einem Tablet ist allerdings nicht toll,
    weil die generierten Buttons nicht korrekt dargestellt werden. Sie werden einfach abgeschnitten, und sind nicht
    komplett sichtbar!
    LG Detlef

Schreibe einen Kommentar zu Detlef Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.