Weather Card Konfiguration

Da nach meinem letzten Video doch einige Probleme mit der Konfiguration der Weather Card haben gibt es hier eine kleines Tutorial wie Ihr dieses konfigurieren solltet.

Zuerst benötigt Ihr natürlich das richtige Binding installiert euch dazu das OpenWeatherMap Binding.

Um dieses verwenden zu können geht auf www.openweathermap.com und erstellt euch dort einen Free Account.

Nachdem Ihr einen Account angelegt habt geht Ihr in openHAB auf Thing und auf fügt ein neues Thing mit dem openweathermap Binding hinzu und zwar das OpenWeatherMap Konto Thing.

Dort tragt Ihr dann den API Schlüssel ein den Ihr auf eurem openweathermap Konto auf der Homepage findet.

Nachdem Ihr diesen eingegeben habt könnt Ihr das Thing hinzufügen, keine Sorge das Konto geht nach einiger Zeit online. Das kann zwischen ein paar Minuten aber auch Stunden dauern.

Sobald das Konto Thing online ist solltet Ihr ein neues oder mehrere neue Things bekommen falls nicht fügt einfach das openweathermap:onecall Thing hinzu.

In diesem openweathermap:onecall Thing fügt Ihr dann noch verschiedene Konfigurationen ein wie z.b. den Ort der Wetterdaten, den Abfrageintervall usw.

Nachdem dieser Schritt getan ist gehts an die eigentliche Einrichtung bzw. das hinzufügen der benötigten Items. Dazu schauen wir uns das Weather Widget etwas genauer an.

Der wichtigste Punkt dabei stellet die richtige Benennung der Item Namen dar. Im Widget wird ein Prefix hinterlegt welches auf das jeweilige Item zugreift. Somit muss jedes Item das wir hier benutzen wollen mit diesem selben Prefix beginnen. In meinem Fall nutze ich diesen Prefix.

Also beginnen alle meine Items mit OneCallAPIweatherandforecast_ ……..

Ich habe alle Item Namen in englisch angelegt da auch das Widget selber in englisch geschrieben wurde 😉

In diesem Beispiel der .yaml Datei des Widgets kann man gut sehen das z.b. der Item Name für die aktuelle Wetterlage also Current Condition so lauten sollte: OneCallAPIweatherandforecast_Current_Condition , da hier im Code der Prefix also OneCallAPIweatherandforecast_ mit Current_Condition zusammengefügt.

Falls Ihr euch nicht sicher seit wie genau jetzt das jeweilige Item für dieses Widget benannt werden soll bzw. wie es verlangt wird könnt Ihr einfach im Code des jeweiligen Widgets nachschauen. Aber grundsätzlich werden meiner Erfahrung nach die Items in Englisch automatisch richtig angelegt. Bei dem Icon bzw. der IconID gabs auch des öfteren Probleme. Um dieses richtige anzulegen geht bei den Channels oben auf Show advanced dann bekommt Ihr auch das Item IconID angezeigt, dieses muss dann standartmäßig im String Format angelegt werden.

Auch hier zu sehen wieder der Item Name: OneCallAPIweatherandforecast_Current_Iconid

Hier eine Liste meiner verwendeten Items.



OneCallAPIweatherandforecast_ObservationTime



OneCallAPIweatherandforecast_Current_Sunrise



OneCallAPIweatherandforecast_Current_Sunset



OneCallAPIweatherandforecast_Current_Condition



OneCallAPIweatherandforecast_Current-Iconid



OneCallAPIweatherandforecast_Current_Temperature



OneCallAPIweatherandforecast_Current_Apparenttemperature



OneCallAPIweatherandforecast_Current_Humidity



OneCallAPIweatherandforecast_Current_Windspeed


Dann für die Sündliche Wettervorhersage:

OneCallAPIweatherandforecast_ForecastHours01_Condition



OneCallAPIweatherandforecast_ForecastHours01_Temperature



OneCallAPIweatherandforecast_ForecastHours02.....



OneCallAPIweatherandforecast_ForecastHours03.....

Dann einfach für jede Stunde das z.b. 03 in 04 ändern. Das ganze habe ich dann bis 13 gemacht also z.b. OneCallAPIweatherandforecast_ForecastHours13_Humidity


Dann für die Wettervorhersage heute:

OneCallAPIweatherandforecast_ForecastToday_Mintemperature

usw. 

für morgen:

OneCallAPIweatherandforecast_ForecastTomorrow_Mintemperature

usw.

für übermorgen und die restlichen Tage einfach wieder z.b. 2 in 5 austauschen:

OneCallAPIweatherandforecast_ForecastDay2_Mintemperature
OneCallAPIweatherandforecast_ForecastDay5_Mintemperature

So solltet Ihr dann alle Items der Reihe nach durchgehen. Ich benutze hier nur die notwendigen für das Widget welche Ihr anhand des leeren Widgets rauslesen könnt.

Wie Ihr sehen könnt müssen hier einige Items angelegt werden aber wenn Ihr einmal drin seit ist das schnell getan. Zusätzlich könnt Ihr diese erstellen Items natürlich auch noch für andere Dinge bzw. Widgets nutzen.

Falls Ihr dazu noch Fragen habt könnt Ihr gerne hier Kommentieren ich versuche wie immer Euch weiter helfen zu können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.